www.betrug.co

24option Test – Unsere Erfahrungen

Einen Anbieter für den Handel mit Binären Optionen, der gerade durch seine hohe Medienpräsenz und verschiedenen Auszeichnungen immer wieder von sich reden gemacht hat, ist 24option. Der in Zypern registrierte Anbieter bietet neben einer breiten Auswahl handelbarer Optionen auch ein umfangreiches Betreuungs- und Unterstützungsangebot. Außerdem ist er einer der Wenigen, der in diesem Markt ein kostenloses Demokonto zur Verfügung stellt. Zu allererst kommt es aber vor allem darauf an, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt oder ob der Anleger mit Betrug rechnen muss. Sowohl bei der Frage nach der Seriosität, als auch hinsichtlich des Dienstleistungsangebotes haben wir genauer hingeschaut. Unsere Erfahrungen sind im folgenden Bericht nachzulesen.

Jetzt ein Konto bei 24option erstellen und mit einer Vielzahl von Optionen handeln!

Warnhinweis: Der Handel mit binären Optionen birgt ein hohes Risiko und kann zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

.

Angebot und Gebühren: Viele Basiswerte an der Börse handeln

Bei der Wahl des richtigen Online Brokers für den Handel mit Binären Optionen kommt es auf verschiedene Parameter und Eigenschaften an. Eine wichtige Bedeutung dürfte dabei aber in jedem Fall die Auswahl handelbarer Basiswerte sein. Im Optionshandel wird dabei nicht der Wert in Form der Aktie oder der Währung selber, sondern die Option als eigenes Finanzprodukt gehandelt. Daher ist man bei der Auswahl der handelbaren Werte stets auf den Anbieter angewiesen. 24option hat dabei ein interessantes Angebot an Binären Optionen, sowohl was die Auswahl an Basiswerten betrifft, als auch mit Blick auf die Optionsarten. Denn auch hier gibt es durchaus Unterschiede zwischen den Brokern für Binäre Optionen, die in den letzten Jahren zahlreich auf der Bildfläche erschienen sind. Entscheidend ist dabei nicht immer die pure Masse an handelbaren Basiswerten, sondern eine geschickte Auswahl, die einen kontinuierlichen Handel zu günstigen Konditionen ermöglicht. Aber natürlich sollten auch das Produkt bzw. die Basiswerte dabei sein, bei denen sich der Anleger gut auskennt.

Das Angebot an handelbaren Werten untergliedert sich zunächst nach den üblichen Kategorien, Währungen am Forex Markt, Rohstoffe, Indizes und Aktien. In allen Kategorien gibt es bei 24option eine offenbar sorgfältig zusammengestellte Auswahl an verschiedenen Werten. Das Angebot beim Forex Trading umfasst dabei logischerweise die Majors in allen Kombinationen. Darüber hinaus kann auch bei einigen Werten aus der zweiten Reihe auf die Wertentwicklung spekuliert werden. So steht etwa der in den letzten Jahren hoch volatile Rubel zur Auswahl, der im Verhältnis zum US-Dollar gehandelt werden kann. Darüber hinaus gehören auch der Mexikanische Peso oder der Südafrikanische Rand zum handelbaren Spektrum. Auch mit Blick auf die Indizes dürften nur wenige Wünsche offen bleiben, zumindest wenn man sich auf den Handel mit den wichtigsten Indizes der Welt konzentriert. Neben den wichtigsten Indizes rund um den Globus stehen auch noch einige Futures als Basiswerte für den Handel mit Binären Optionen bei 24option zur Verfügung. Auch Indizes und Futures aus den Golfstaaten und Indien gehören übrigens zum Spektrum.

Auch bei den Aktienwerten bietet sich dem Anleger eine ordentliche Auswahl. Neben wichtigen Deutschen Werten aus dem DAX, wie etwa BMW, Lufthansa oder ThyssenKrupp, findet der Anleger auch eine Auswahl wichtiger Werte anderer europäischer Länder vor. Darüber hinaus umfasst das Spektrum an Basiswerten auch einige amerikanische Werte, wobei hier ein Schwerpunkt auf Internetaktien liegt. Aber auch Banktitel und Rohstoffförderer sind vertreten.

Übersichtlicher ist das Angebot an handelbaren Rohstoffen. Neben Öl gibt es einige Edelmetalle sowie verschiedene Nahrungsmittel.

Auch mit Blick auf die Handelsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Optionsformen hat der Anleger bei 24option eine gute Auswahl. Neben der klassischen Handelsform „Hoch-Tief“, bei der der Anleger darauf setzt, in welche Richtung sich ein bestimmter Basiswert innerhalb einer bestimmten Frist entwickelt, gibt es einige weitere Möglichkeiten. Während bei der einfachen Optionsvariante Fristen zwischen einer viertel Stunde und drei Monaten zur Auswahl stehen, gibt es auch mehrere kurzfristige Varianten, mit Ablauffristen zwischen fünf Minuten und einer halben Minute. Zudem steht die Variante „kurzfristige Optionen“ und 100% Auszahlung zur Verfügung. Bei „kurzfristigen Optionen“ muss der Basiswert innerhalb einer Frist von 60 Sekunden, 2 Minuten oder 5 Minuten einen bestimmten Wert zumindest einmal erreicht haben. Bei „Grenze“ kommt es darauf an, dass sich der Basiswert in einer bestimmten Range bewegt, und diese innerhalb der Frist nicht verlässt. Die Chancen einer Gewinnauszahlung liegen bei allen Variationen auf einem ähnlichen Niveau und bewegen sich etwa zwischen 68 und 88 Prozent. Insgesamt haben unsere Erfahrungen gezeigt, dass das Angebotsspektrum von 24option jede Menge Möglichkeiten zulässt. Wer jedoch gerade bei den Werten jenseits der ersten Reihe nach Handelsmöglichkeiten sucht, wird bei diesem Broker nicht fündig werden. Gebühren werden darüber hinaus weder für die Kontoführung noch für den Handel selber verlangt.

Testbericht zum Online Broker 24option

Support und Lernangebot: Schneller, kompetent und umfangreich

Im Bereich Support lässt der Anbieter 24option kaum Wünsche offen und bietet sowohl mit Blick auf die schnelle Kontaktmöglichkeit, Unterstützung im Handel sowie eine langfristige Weiterbildung.

Wichtig ist dabei zu allererst die Frage, wie schnell ein Ansprechpartner erreicht werden kann und wie kompetent die Antwort ist, die man erwarten kann. In beiden Kategorien geht der Daumen bei 24option nach oben. Neben einer eigenen Hotline, die auch in deutscher Sprache geschaltet ist, verfügt der Broker mittlerweile auch über eine eigene Vertretung in Köln und lädt seine Kunden zum Besuch ein. Doch auch per Chat und per Email ist es bei diesem Anbieter jederzeit möglich, schnell und kompetent Auskunft zu erhalten.

Zudem wird eine beachtliche Anzahl von Webinaren angeboten, wobei sich hier Inhalte durchaus wiederholen. An normalen Wochentagen stehen dabei zumeist mehrere Veranstaltungen auf dem Programm. Themen sind dabei vor allem spezielle Handelsstrategien, wie etwa Scalping, bestimmte Basiswerte oder auch Grundlagen. In den Live-Webinaren werden konkrete Fragen von einem unserer Senior Account Manager beantwortet. Sollte die Form des Webinars Ihnen nicht passen oder nicht ausreichen, können Sie ebenfalls die kostenlosen Bildungs-Tools sowie verschiedene E-Books verwenden, welche grundlegende und spezielle Strategien beinhalten. Nach unserer Erfahrung kann das Angebot insgesamt als sehr ausgewogen bezeichnet werden, da es sowohl Grundlagen als auch aktuelle Themen behandelt. Allerdings sollten die Informationen aus den Webinaren nicht als Anlageberatung betrachtet werden. Hier steht jeder Investor selbst in der Pflicht und handelt nach seinem eigenen Ermessen und auf eigene Gefahr hin.

Bezahlmethoden: Viele verschiedene Zahlungsmethoden möglich

Auch beim Zahlungsverkehr macht es 24option seinen Kunden leicht und bietet mehrere Varianten. Von der jeweiligen Variante hängt zudem die Mindesteinzahlung ab. Möglich sind Kreditkarte, Elektronische Überweisung etwa mit MoneyBookers und die klassische Banküberweisung. Darüber hinaus gibt es speziell für Kunden aus Deutschland und Österreich die Möglichkeit der Sofortüberweisung über den Bezahldienst Sofort AG. Der Mindestbetrag liegt dabei zwischen 10 Euro bei der Kreditkarte und 250 Euro bei der Sofortüberweisung, wobei auch verschiedene Währungen möglich sind. Bei der Auszahlung stehen im Prinzip dieselben Möglichkeiten zur Verfügung wie bei der Einzahlung, allerdings ist dabei entsprechend dem Geldwäschegesetz eine extra Zertifizierung durch ein gültiges Ausweisdokument mit Lichtbild erforderlich. Es gibt keinen minimalen und auch keinen maximalen Auszahlungsbetrag und grundsätzlich ist zumindest eine Auszahlung je Monat kostenlos.

Software: Der Handel bei 24option findet über die Web Plattform statt

Gehandelt wird bei 24option über die Trading Plattform im Web, so dass keinerlei Software für den Handel heruntergeladen werden muss. Die Trading Plattform von 24option genügt allen Ansprüchen und macht einen äußerst professionellen und auch praktikablen Eindruck.

Regulierung: Gute Standards

Bei einem Anbieter, der ein so hohes Maß an Service und Qualität bietet, darf man wohl auch ein angemessenes Niveau in der Kategorie Sicherheit erwarten. Zunächst ist in dieser Hinsicht zu sagen, dass 24option seinen Sitz in Zypern hat, dort registriert ist und damit den europäischen Regulierungsstandards unterliegt. Betrug oder Abzocke wird dadurch wirksam ein Riegel vorgeschoben.

Mobil: Auch mobiles Handel ist ohne Probleme möglich

Selbstverständlich gehört zum Angebot von 24option auch die Möglichkeit, jederzeit mobil zu handeln. Der Broker hat hierfür eine eigene Webseite programmiert, über die sich der Anleger auch mobil Zugang zum Handel mit Binären Optionen verschaffen kann. Auch wenn hier im Vergleich zur Hub nicht das ganze Programm an Tools zur Verfügung steht, lässt sich der Handel sehr gut mobil managen.

Besonderheiten: Demokonto und Early Closure

Auch über das bisher beschriebene Angebot hinaus gibt es bei 24option einige Besonderheiten, die der Anleger nicht bei jedem Online Broker finden dürfte. Während das kostenlose Demokonto mittlerweile von vielen aber längst nicht allen Anbietern ins Programm aufgenommen wurde, bietet 24option mit dem  EarlyClosure Werkzeug eine interessante Funktion, sich gegen Verluste abzusichern. Wenn man also bei einem bestimmten Trend nicht sicher ist, ob dieser noch anhält kann man die Position vor Ablauf der eigentlichen Frist schließen und Verluste reduzieren. Auch wenn diese Möglichkeit nicht für alle Optionsformen zur Verfügung steht, ist dies nach unserer Erfahrung ein sehr nützliches Instrument.

Ebenfalls nützlich ist darüber hinaus das Demokonto, zu dessen Gebrauch ebenfalls nur geraten werden kann.

Fazit: 24option ist ein Anbieter mit starkem Angebot

In unserem Test hat sich 24option als Anbieter mit einem ordentlichen Leistungsangebot und starkem Service sowie umfangreichen Bildungsangeboten erwiesen.  Und um auf die eingangs gestellte Frage zurückzukommen: Betrug oder Abzocke erwartet den Anleger bei 24option auf keinen Fall.