www.betrug.co

BetVictor Test – Unsere Erfahrungen

BetVictor gehört zu den renommiertesten und traditionsreichsten britischen Buchmachern. Das Label wird von der Victor Chandler Limited geführt, welche bereits auf eine Firmengeschichte bis ins Jahre 1946 zurückblicken kann. Was einst als kleine Wettannahmestelle begann, ist heute ein Multi Entertainment Unternehmen, welches den Trend im Onlinewettgeschäft seit Jahren mitbestimmt. Das Besondere am Wettanbieter ist, dass es sich noch immer um eine familiengeführte Firma handelt – mittlerweile in der dritten Generation. BetVictor arbeitet mit einer werthaltigen EU-Lizenz aus Gibraltar, so dass Betrug und Abzocke im Prinzip komplett auszuschließen sind. Dieser Test wird aber zeigen, ob es dabei bleibt oder wir unsere Meinung eventuell revidieren müssen. Hier den Anbieter BetVictor mit einer Gratiswette im Wert von 100€ testen!

.

Wettangebot: Vielseitig mit exzellentem Langzeitbereich

Das Wettangebot der Briten lässt fast keine Wünsche offen. BetVictor kann in der Breite und in der Tiefe überzeugen, wobei das Faible für die heimischen Sportarten und Wettbewerbe durchaus deutlich wird. Wir denken an dieser Stelle beispielsweise an die Pferdewetten und den Gälischen Sport.

An erster Stelle steht beim Bookie aber der König Fußball. Der Onlineanbieter quotiert Ligen aus aller Welt. Besonders stark und kreativ zeigt sich BetVictor in der Sektion der Langzeitwetten. Beim Bookie kann auf die kommenden Trainer gewettet werden, obwohl der aktuelle Coach noch nicht einmal zur Diskussion steht. Vornehmlich setzt der Anbieter an dieser Stelle aber auf die englischen und schottischen Mannschaften. Umfang- und abwechslungsreich sind zudem die Tennis-, Eishockey, Basketball- und Handball-Wetten.

In der Tiefe der Wettoption landet der Buchmacher mit über 100 Specials in den wichtigsten Fußball-Ligen ebenfalls im Spitzenfeld. Herausragend sind die Wettquoten. BetVictor arbeitet mit einem sehr stabilen Quotenschlüssel von mehr als 95 Prozent – top. Tendenzen hin zu Favoriten oder Außenseitern sind nicht erkennbar. Sehr oft hat BetVictor die absolut beste Wettquote für einen Spielausgang auf dem Bildschirm. Die deutsche Wettsteuer wird nur bei gewonnenen Tipps abgerechnet.

Die Livewetten sind guter Standard, aber nicht unbedingt herausragend. In Echtzeit haben die Briten noch ein wenig Luft nach oben.

Bonusangebot: 100%ige Gratiswette bis zu 100 €

Im Wettbonus Vergleich landet BetVictor aktuell nicht auf einem absoluten Spitzenplatz. Der Buchmacher zeigt sich an dieser Stelle typisch britisch und begrüßt seine neuen Mitspieler mit einer Gratiswette. Die deutsche Sportwetten Community bevorzugt hingegen aufgrund der höheren Flexibilität die Einzahlungsprämien.

Als 100%ige Berechnungsgrundlage für das Promo-Cash wird nicht die Einzahlung, sondern die erste Tippabgabe herangezogen. Trotzdem gibt’s an der Buchmacherkasse nach unseren BetVictor Erfahrungen bereits den ersten kleinen Fallstrick. Deposits mit Skrill by Moneybookers und den dazugehörigen Partnersystemen sind in den Geschäftsbedingungen ausdrücklich ausgeschlossen.

Die Qualifikationswette muss eine Mindestquote von 2,0 vorweisen und ist innerhalb von 30 Tagen nach der Registrierung zu platzieren. Handelt es sich um eine Kombinationswette mit mindestens vier Auswahlen, verzichtet BetVictor auf die Quotenvorgabe. Unabhängig davon, ob der erste Wett-Tipp gewinnt oder verliert, bedankt sich BetVictor mit einer Gratiswette in gleicher Höhe. Als minimaler Einsatz in der Quali sind zehn Euro vorgeschrieben. Das höchste Promo-Cash wird mit einer 100€-Wette eingelöst.

Die Free Bets dürfen im Anschluss frei ohne jegliche Vorgaben im Sportwettensektor genutzt werden. Bei Bedarf ist sogar ein Splitten des Betrages möglich. Der Einsatz der Gratiswette bleibt jedoch immer Eigentum vom Wettanbieter. Im Erfolgsfall landet nur der Reingewinn auf dem Spielerkonto. Dieser ist jedoch nicht sofort auszahlbar, sondern muss weitere viermal in Höhe der ursprünglichen Bonussumme durchgespielt werden.

Support: Live-Chat vorhanden, aber leider kein Telefon

Der BetVictor Kundensupport ist nach unseren Erfahrungen super freundlich. Die Mitarbeiter des Serviceteams binden in ihren Antworten sehr gerne das eine oder andere persönliche Wort ein. Einziges Manko ist sicherlich, dass der Onlinebuchmacher nach wie vor auf eine telefonische Hotline verzichtet. Das Manko wird jedoch durch den Live-Chat weitestgehend kompensiert. Gibt’s dringende Probleme, so lassen sich diese in Windeseile aus der Welt schaffen. Offiziell arbeitet BetVictor mit einem 24/7 Support, wobei die deutschen Mitarbeiter in den Nachtstunden nicht immer erreichbar sind.

Die Emails werden nach unseren BetVictor Erfahrungen innerhalb von wenigen Stunden punktgenau und individuell beantwortet.

  • E-Mailadresse: hilfe@betvictor.com

Zahlungsmethoden: Alle Ein- und Auszahlungen ohne Gebühren

Das Transferportfolio lässt fast keine Wünsche offen. An erster Stelle ist beim britischen Wettanbieter PayPal zu nennen. Die Kooperation ist zudem ein untrüglicher Seriositätsbeweis, welcher BetVictor Betrug oder Abzocke klar ausschließt. Als alternative e-Geldbörsen können Skrill by Moneybookers und Neteller genutzt werden. Die Bankeinzahlungen werden mit den beiden Direktbuchungssystemen der Sofortüberweisung.de und mit GiroPay in Echtzeit ausgeführt. Im Prepaid-Bereich werden die Codes der Paysafecard und von Ukash anerkannt. BetVictor unterstützt darüber hinaus die Kreditkarten von Visa und MasterCard einschließlich der virtuellen Entropay Card. Die Auszahlungen erfolgen auf allen technisch möglichen Wegen, sofern diese bereits für eine Einzahlung genutzt wurden.

Webseite: Etwas gewöhnungsbedürftige Navigation

Die Webseite der Briten verdient im BetVictor Test keine herausragende Note. Die Gestaltung wirkt nach unseren Erfahrungen etwas fade. Der vornehmliche Kritikpunkt ist jedoch in der Funktionalität zu finden. Die Navigation ist nicht bis ins letzte Detail logisch und durchdacht. Vor allem die Darstellung der Wettauswahl in der Seitenmitte ist doch etwas gewöhnungsbedürftig. Nach einer gewissen Übungsphase wird aber jeder User mit dem Wettportal einigermaßen zurechtkommen.

Farblich setzt der Bookie vornehmlich auf helle Blautöne, welche zur Übersichtlichkeit beitragen. Ein designerisches oder grafisches Wunderwerk ist die Homepage jedoch nicht.

Sicherheit: Tradition, Ehre, Integrität

BetVictor wirbt mit den Schlagworten Tradition, Ehre und Integrität – dies ist nach unseren Erfahrungen nicht nur ein Marketingmotto, sondern gelebte Firmenphilosophie. Allein die Tradition des Anbieters lässt die Frage nach BetVictor Betrug oder seriös zur Makulatur werden. Die EU-Genehmigung aus Gibraltar ist dann nur noch das äußere Qualitätskennzeichen, welches die letzten Zweifel beseitigt.

In Deutschland ist der Wettanbieter vor allem aufgrund der Zusammenarbeit mit Reiner „Calli“ Calmund bekannt geworden. Der ehemalige Manager von Bayer 04 Leverkusen war viele Jahre als Testimonial für BetVictor am Ball. Im Licht der eigenen Bodenständigkeit hat der Buchmacher zudem die Fußballer vom 1. FC Union Berlin gefördert. Mittlerweile ist der Bookie sponsorentechnisch in eine andere Liga aufgestiegen. Unterstützt wird aktuell der FC Chelsea London.

Mobiles Angebot: Alle Wettmärkte für unterwegs verfügbar

Obwohl es sich bei BetVictor um einen „alten“ Buchmachergeselle handelt, zeigt sich der Wettanbieter super modern aufgestellt. Die BetVictor App beinhaltet das komplette Wettprogramm – ohne jegliche Einschränkungen. Die Kunden haben von unterwegs Zugriff auf alle Märkte und Optionen. Die Kontoverwaltungsfunktionen sind mobil ebenfalls abrufbar. Ein- und Auszahlungen sowie Neuanmeldungen sind mit dem Smartphone oder Tablet in Windeseile erledigt.

Technisch baut BetVictor an erster Stelle auf eine kundenfreundliche Web App, welche ohne Download mit jedem modernen Endgerät genutzt werden kann. Im BetVictor Test hat sich die optimierte Webseitenversion mit allen gängigen Systemen kompatibel gezeigt. Darüber hinaus können die iPhone- und iPad Nutzer ihre klassische Variante auch im App Store herunterladen. Die Android App kann über die Webseite gescannt werden. Zu beachten ist hierbei lediglich, dass der Download von unbekannter Quelle zugelassen werden muss.

Besonderheiten / Zusatzangebot: der Live-Casino Junkie

Im Sidebereich blüht BetVictor dann erst so richtig auf. Die Spielfreunde kommen beim Onlineanbieter voll zum Zuge. Das Casino beinhaltet die besten Games mehrerer Softwarehersteller. Die User haben die Wahl aus mehreren hundert Spielen aller Kategorien. Besonders herauszustellen ist das Live-Casino. BetVictor hat die Streams von mehreren Anbietern im Portfolio. Mit einem derart umfangreichen Angebot können nicht einmal die klassischen Casinoanbieter aufwarten.

Die BetVictor Pokerarena ist mit dem iPoker Netzwerk von Playtech verbunden. Die User treffen tagein tagaus auf mehrere tausend potentielle Gegner.

Fazit: Britische Buchmachertradition vom Feinsten

Lukrative Wetten gibt’s bei BetVictor aufgrund der sehr guten Wettquoten zuhauf. Der britische Bookie ordnet sich im Wettquoten Vergleich in den Top3 ein. Das Angebotsportfolio sammelt ebenfalls Pluspunkte. Kein Kunde wird bei BetVictor einen gewünschten Event vermissen. Gute Noten im BetVictor Test verdienen zudem die gebührenfreien Ein- und Auszahlungen. Der Kundensupport arbeitet fast rund um die Uhr an der Seite der User. Die Willkommensofferte ist fair, jedoch für die mitteleuropäischen Sportwetter nicht sonderlich attraktiv.

Sinnbildlich 100 Punkte verdient die Seriosität im BetVictor Test. Betrug oder Abzocke sind beim britischen Bookie absolute Fremdwörter. Allein schon die rund 70jährige Tradition spricht für den Buchmacher. Die EU-Lizenz aus Gibraltar ist schlussendlich nur noch das äußere Qualitätskennzeichen.