www.betrug.co

anyoption Test – Unsere Erfahrungen

Der Broker anyoption bezeichnet sich selber selbstbewusst als weltweit bekannteste Plattform für den Handel mit Binären Optionen. Als Pionier ist anyoption seit 2008 im Handel mit Binären Optionen vertreten und bietet seitdem ein stetig wachsendes Angebot von Handelsmöglichkeiten an. Damit gelingt es anyoption offenbar sehr gut, eine wachsende Zahl von Kunden von seinen Qualitäten zu überzeugen. Auch wir wollten wissen, was hinter diesem Anbieter steckt und haben uns diesen genauer angeschaut. Selbstverständlich stand dabei auch die Frage im Vordergrund, ob der Anleger hier mit Betrugsfällen rechnen muss.

Jetzt bei anyoption ein kostenloses Demo Konto erstellen und wie ein Profi handeln!

.

Angebot und Gebühren: Große Auswahl an Basiswerten aus vier Kategorien

Auch beim Handel mit Binären Optionen geht es letzten Endes immer um die Wertentwicklung einzelner bzw. in einigen Fällen auch mehrerer Basiswerte. Und wie bei Investition in Aktien oder Indizes spielen Kenntnisse und Informationen darüber, was einen bestimmten Wert oder auch einen Index bewegt, die entscheidende Rolle. Daher ist es nur logisch, dass bei der Auswahl eines passenden Online Brokers für Binäre Optionen vor allem auf die Auswahl an handelbaren Basiswerten geachtet wird. Anders als bei einem klassischem Aktiendepot, mit dem der Anleger einfachen Zugang zu praktisch allen handelbaren Produkten erhält, ist er beim Handel mit den spekulativ einzustufenden Binären Optionen darauf angewiesen, welche Varianten und Produkte sein Broker anbietet. Grundsätzlich sollte dabei auch darauf geachtet werden, zu welchen Tages- und Nachtzeiten mit dem vorhandenen Angebot gehandelt werden kann.

Bei anyoption ist es nach unseren Erfahrung in dieser Hinsicht sehr gut gelungen, eine ausgewogene Auswahl von Basiswerten zusammenzustellen, die sowohl zeitlich also auch mit Blick auf Märkte und Technologien ein breites Spektrum abdeckt. Wenig überraschend ist zunächst, dass sich die angebotenen Basiswerte auf die vier klassischen Kategorien Indizes, Währungen, Rohstoffe und Aktien verteilen. Am größten ist dabei die Auswahl an Aktien, wobei der Anbieter anyoption die Auswahl regelmäßig anpasst und erweitert, aber auch weniger nachgefragte Basiswerte aus dem Programm nimmt.

Die angebotenen Basiswerte aus dem Bereich Aktien umfassen in etwa zu gleichen Teilen Werte aus Europa und Amerika sowie dem asiatisch-pazifischem Raum, wobei aus letzterer Kategorie aktuell nur vier Werte angeboten werden. Dafür sind bei den europäischen und amerikanischen Werten viele bekannte Schwergewichte dabei, wobei Finanz- und Internetwerte eine besondere Rolle einnehmen. Aber auch Coca Cola oder Exxon Mobil stehen auf dem Kurszettel. Auch in Bezug auf die europäischen Werte wurde eine Auswahl zusammengestellt, mit der sich mehrere Regionen als auch Branchen abdecken lassen.

Ähnlich sieht das Angebot bei den Indizes aus, wobei hier auch noch zwei Werte aus dem mittleren Osten hinzukommen. Alle wichtigen lndizes sowie einige Futures können bei anyoption in Form von Binären Optionen gehandelt werden. Unter der Rubrik Rohstoffe stehen mit Gold, Silber, Öl und Erdgas zumindest die wichtigsten Werte zur Auswahl. Darüber hinaus kann auch noch auf die Entwicklung von knapp 20 Währungspaaren spekuliert werden. Neben den Majors sind die Norwegische Krone, weitere Dollarwährungen und der Rubel vertreten.

Neben den handelbaren Werten kommt es natürlich auch auf die Varianten an, in denen der Optionshandel angeboten wird, da so auch mit unterschiedlichen Chance / Risiko Verhältnissen gehandelt werden kann. anyoption bietet hier fünf verschiedene Möglichkeiten an. Neben der eigentlichen klassischen Form der Binären Option gehören dazu Option+, Binär 1 – 100, One Touch, und Spezial. Während bei Binär 1 – 100 auf die erwartete Differenz eines Basiskurses und eines zukünftigen Kursniveaus gesetzt wird und dabei eine Rendite zwischen 1 und 100 Prozent erreicht werden kann, setzt der Anleger etwa bei One Touch darauf, dass ein bestimmter Kurswert zumindest einmal innerhalb der Ablaufzeit der Option erreicht wird. Bei der Variante Spezial können die Entwicklungen mehrerer Basiswerte kombiniert werden und somit sogar Renditen von bis zu 1.000 Prozent erzielt werden – bei entsprechend hohem Handelsrisiko. Grundsätzlich bietet anyoption bei den Basisvarianten eine Rendite von rund 80 Prozent. Das Besondere bei diesem Online Broker ist, dass der Anleger bei diesen einfachen Optionsvarianten auch im negativen Fall bis zu 25 Prozent seines Einsatzes zurück erhält.

Bonus: Kein spezifisches Bonusangebot bei anyoption

Auch wenn es vielen Anbietern und Tradern mittlerweile als wichtige Währung im Kampf um neue Kunden zählt: Der Anbieter anyoption beteiligt sich derzeit nicht an diesem Spiel. Dies hat den Vorteil, dass sich der Trader im Falle von anyoption ganz auf das wesentliche konzentrieren kann. Grundsätzlich raten wir dazu, auch nicht in erster Linie auf einen möglichen Bonus zu schauen, wenn es darum geht, den besten und passendsten Anbieter auszuwählen. Ein fehlendes Bonusangebot kann dabei auch als Zeichen gesehen werden, dass der Anbieter vor allem durch seine Qualität und seinen Service überzeugen möchte.

Trotzdem haben wir aber auch einen Geheimtipp für euch: Wenn ihr nach der Anmeldung nicht direkt eine Einzahlung vornehmt, dann erhaltet ihr nach 1-2 Tagen eine E-Mail mit einem individuellen Willkommensbonus zugeschickt. Auf diese Weise kann man also trotzdem einen Bonus erhalten, auch wenn dieser nicht direkt auf der Webseite beworben wird.

Support und Lernangebot: Das Thema Bildung wird bei anyoption sehr ernst genommen

Zu den Eigenschaften eines Brokers, die sich unter Umständen langfristig deutlich positiver auszahlen als etwa ein Begrüßungsbonus, zählt nach unseren Erfahrungen der Bereich Service und Bildung. Bei anyoption kann der Anleger dabei ein sehr hohes Niveau erwarten. Die Kontaktmöglichkeiten erstrecken sich auf die Kanäle Telefon, Chat und Email. Während die Hotline in deutscher Sprache von 06.00 Uhr bis 22.00 Uhr geschaltet ist, kann darüber hinaus per Email ein Rückruf angefordert werden. Der Chat steht praktisch rund um die Uhr zur Verfügung. Neben der einfachen Erreichbarkeit ist aber auch die Qualität der Auskünfte entscheidend. Auch diesbezüglich haben wir mit anyoption sehr gute Erfahrungen gemacht.

Überzeugend ist auch das gut ausgestattete Informations- und Bildungsangebot von anyoption. Dieses erstreckt sich vom Angebot aktueller Marktinformationen über den Bereich Akademie bis hin zu einem eigenen Blog. Während Neuigkeiten regelmäßig über eine Art Newsticker direkt auf der Handelsplattform veröffentlicht werden, kann sich der Anleger im Akademiebereich über Videos sowie ein gut strukturiertes Handbuch über die technischen Möglichkeiten der Analyse und des Handels informieren und weiterbilden. Im Blog werden schließlich verschiedene Themen behandelt, die für den Handel relevant sind, wobei sich Anleger hier auch in die Diskussion einschalten und Meinungen austauschen können

Bezahlmethoden: Mehrere Zahlungsmethoden in Deutschland möglich

Da es sich bei anyoption um einen international aufgestellten Broker handelt, differieren die Möglichkeiten für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs auch entsprechend dem Wohnort der Anleger. Für Deutschland werden drei verschiedene Methoden angeboten. Neben der Kreditkarte kann auch die Banküberweisung sowohl für die Einzahlung als auch die Auszahlung genutzt werden. Der Zahlungsdienst Skrill steht dagegen nur für Einzahlungen zur Verfügung. Zahlungen können dabei auch in anderen Währung als der jeweiligen Landeswährung getätigt werden, wobei diese dann automatisch in der eingestellten Standardwährung des Kontos, also in der Regel Euro, gutgeschrieben werden. Die Mindesteinzahlung auf ein Konto von anyoption liegt bei 200 Euro.

Software: Handel über die moderne Plattform von anyoption

Gehandelt wird bei anyoption über eine zeitgemäße Handelsplattform, die auch für erfahrene Trader wenige Wünsche offen lässt. Aber auch für Anfänger erschließen sich die wesentlichen Funktionen sehr schnell und intuitiv. Eine eigene Software für den Handel wird dagegen nicht angeboten.

anyoption plattform für binäre Optionen im Detail

Sicherheit und Regulierung: Sicherheit als wichtige Komponente

Wer sich an der Börse, egal in welcher Form, engagiert, geht gewisse Risiken ein. Nicht zu vermeiden sind dabei die handelsbedingten Risiken, mit denen sich der Anleger unbedingt auseinandersetzen sollte. Dagegen gibt es durchaus die Möglichkeit, Risiken, die vor allem mit der Seriosität des Anbieters zusammenhängen, zu minimieren. Bei anyoption sind die Anleger dabei auf der sicheren Seite. Der in Zypern registrierte Broker wird durch die dort ansässige Kontrollbehörde reguliert, was als ein ausreichendes Maß an Kontrolle angesehen werden kann, schließlich unterliegt diese Behörde auch den Vorgaben des Europäischen Rechts. Durch den Standort in Deutschland wird anyoption auch durch die deutsche Behörde BaFin kontrolliert. Daneben hat anyoption einige weitere Regelungen eingeführt, die die Einlagen der Anleger zu 100 Prozent schützen. Hierzu zählt die getrennte Führung von Treuhandkonten. Das Geld der Kunden wird also strikt getrennt von den Firmengeldern verwaltet, so dass auf die Einlagen der Kundenkonten nicht zurückgegriffen werden kann, sollte sich wider Erwarten eine Insolvenz ereignen. Auch in Bezug auf den Datenschutz sowie der Schutz des Zahlungsverkehres orientiert sich anyoption an den weltweit gängigen Standards. Alle Maßnahmen, die zum Schutz der Kundeneinlagen ergriffen wurden, führen also zu dem Schluss, dass Abzocke oder Betrug keine Chance geboten wird.

Mobil: Handel wann und wo immer man will

Die Möglichkeit für den Kunden, problemlos auch außer Haus am Handel teilnehmen zu können, ist bei den meisten Anbietern mittlerweile mehr als selbstverständlich. Neben der einfachen Möglichkeit kommt es aber zunehmend auf die Qualität des Angebotes an. Immer mehr Kunden verlangen, auch für ihre mobilen Anwendungen Zugriff auf möglichst viele Angebote und Tools zu haben. Diesbezüglich kann das Angebot für den mobilen Handel von anyoption sehr gut mithalten und erfüllt die wesentlichen Ansprüche. Sowohl für Android also auch für iOS steht eine gut konzipierte App zur Verfügung. So hat der Anleger auch bei anyoption die Möglichkeit, nicht nur das Depot und den Stand seiner Optionen zu checken, sondern auch aktiv am Handel teilzunehmen.

Besonderheiten: Garantierte und schnelle Auszahlung

Eine Besonderheit, die den Kunden von anyoption exklusiv zu Teil wird, ist ein Verfahren, welches eine besonders schnelle Auszahlung ermöglicht. Der Broker nimmt dabei für sich in Anspruch, die schnellste Auszahlungsmethode innerhalb der Finanzbranche anzubieten. Während bei anderen Brokern gut und gerne fünf Werktage ins Land gehen können, bis ein etwaiger Gewinn auf dem Konto liegt, bemüht sich anyoption, diese Frist für den Kunden zu minimieren. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass dies in den meisten Fällen jedoch nicht immer gelingt. Ein Minuspunkt gibt es dagegen in der Rubrik Demokonto, aus unserer Sicht ein unverzichtbares Feature, sowohl für unerfahrene als auch für erfahrene Anleger. Ein solches hat anyoption jedoch leider nicht im Angebot. Eine weitere Besonderheit, auf die bereits hingewiesen wurde, ist der Umstand, dass der Anleger in den einfachen Optionsvarianten einen Teil seines Einsatzes erstattet bekommt, auch wenn die Option für ihn ungünstig ausgehen sollte.

Fazit: Solider Anbieter mit vielen Vorteilen

Mit anyoption haben wir einen Anbieter getestet, der in vielen Bereichen wenige Wünsche offen lässt. Insbesondere Sicherheit, Bildung und Service werden hier groß geschrieben und der Anleger kann höchste Standards erwarten. Betrug oder Abzocke haben hier dagegen keinen Platz. In Bezug auf das Handelsangebot sollte man mit den wichtigsten Werten auskommen können, Aktien oder Indizes aus der zweiten Reihe findet man im Angebot von anyoption nicht. Wenn das Angebot und die Tradervorlieben übereinstimmen, ist anyoption eine klare Empfehlung.